Musik an St Marien

Direkt zum Seiteninhalt
Herzlich Wilkommen
Musik an St. Marien vereint in den verschiedenen Chören und Ensemblen Musiker und Instrumentalisten, die sich von der Musik im kirchlichen Raum anrühren lassen und Freunde der Musik, die sich dafür einsetzen, sie einem breiten Publikum zu präsentieren. Mehr lesen...

Probenplan
Wegen der Covid 19 Regelungen ist eine jeweilige Anmeldung beim Kontor zur Probe notwendig.
Bläserkreis          Freitag 19:30
Gospelchor    Dienstag 19:15
Kantorei    Donnerstag 19:30
Orffkreis       Dienstag 16:15
Kinderchor Donnerstag 15:45




Kulturtip
Der Buchladen Rügen







Wir bitten Sie um Beachtung!
Alle Veranstaltungen finden vorbehaltlich der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Corona (Covid 19) Regelungen statt.
Bitte haben Sie Verständnis für eventuelle Einschränkungen und Ausfälle.

Als gesetzlichen Vorgaben für einen Konzertbesuch sind derzeit zu beachten:
 
Genesen, Geimpft, Getestet
Das Testzentrum am Parkhotel hat bis 20:00 Uhr geöffnet.



*****************************
Höhepunkte an St. Marien:
Abschlusskonzert Konzertsommer 2021
Telemann - Diabelli - Vivaldi
Der Konzertsommer 2021 hat mit einem besonderen Konzert im Kerzenschein seinen gebührenden Abschluss gefunden und dabei einiges zu bieten gehabt. Erstmals ist das Orchester für alte Musik in Vorpommern "Capella Jenensins" unter Leitung von Gertrud Ohse in Bergen auf Rügen zu Gast gewesen und hat auf historischen Instrumenten die zahlreichen Gäste verzaubert. Darüber hinaus war es ein internationaler Abend mit Musiker_Innen aus Spanien, Israel Polen und Deutschland. Neben Telemanns "Sonata" (Concerto) in D-Dur und Vivaldis "Gloria" erklang erstmals die wiederendeckte und neuaufgelegte "Messe in B-Dur" von Antonio Diabelli als Premiere.

Kantorin Maria Uhle (Wolgast) und Kantor Frank Thomas (Bergen auf Rügen) waren nicht nur für die Konzeption und die Leitung dieses Konzertes verantwortlich. Sie haben auch die Sängerinnen und Sänger der Kantoreien Wolgast und Bergen in diesem Gemeinschaftsprojekt zusammengeführt und dieses Konzert für alle Beteiligten und Gäste zu einem besonderen Erlebnis gemacht.

Jubiläum - 20 Jahre Gosperchor
Zu einem besonderen Konzert hatte Kantor Frank Thomas - Liebhaber von Weltmusik - am
04. Oktober 2020 eingeladen. Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Bergener Gospelchors und zugleich als Abschluss der Interkulturellen Wochen präsentierte er ein äthiopisch-deutsches Projekt in unserer Bergener Marienkirche.


Die aus Äthiopien stammende Sängerin Feven Yoseph trat mit ihrem gleichnamigen Trio auf und wurde vom Bergener Gospelchor unterstützt.


Franz Schubert - Messe in G-Dur
Antonio Vivaldi - Gloria in D-Dur




Zwei sehr unterschiedliche Werke zweier großer Komponisten in einem Konzert vereint.




Am 28. Juni 2017 trugen die Kantorei St. Marien, sowie die Solisten Ariane Liebau (Sopran), Peter Potzelt (Tenor), Wieland Lemke (Bas) sowie Studierende und Absolventen der HMT Rostock die Werke vor.



Gioachino Rossini/ Petite Messe solonelle



Die 1863 entstandene Messe gehört zu den großen kirchenmusikalischen Schöpfungen von Gioachino Rossini. Die etwas ungewöhnliche instrumentale Begleitung durch Piano (Susanne Dittmann) und Harmonium (Markus T. Funk) geben diesem Meisterwerk eine besonder Note. In einem Gemeinschaftprojekt der Kantorei St. Marien Bergen und der Kantorei St. Petri Wolgast unter der Leitung von Kantor Frank Thomas und Kantorin Maria Uhle wurde das anspruchsvolle und meisterhafte Werk in zwei Aufführungen (25. Juni 2014/ Bergen und 28. Juni 2014/ Wolgast) mit den Solisten Sarah Mengs, Annerose Kleiminger, August Schram und Tobias Bader präsentiert.

Vorankündigungen

Konzertsommer 2021

      -----------------





Die Kantorei in den Medien


Zur Orgelwoch 2015

Zum Landesposaunenfest 2015
Joseph Haydn/ Die Schöpfung
Im Rahmen des Konzertsommer 2013 und der 400 Jahrfeier der Stadt Bergen auf Rügen kam es am 28. Augsut 2013 zu einem imposanten OpenAir Konzert im Klosterhof hinter der Kirche. 
Die Aufführenden sind das Orchester der Danziger Philharmonie sowie die Solisten Sarah Mengs (Sopran aus Halle), Hannes Böhm (Tenor aus Ludwigslust), Joachim Holzhey (Bass aus Leipzig) und der Chor der Kantorei.
Weihnachtsoratorium I - III
Johann Sebastian Bach
Premiere des bekannten Oratoriums auf Rügen
Mit Unterstützung der Solisten Sarah Mengs (Sopran), Ruth Geigle (Alt), Damien Smedje (Tenor) und Jürgen G. Groth (Bass) sowie dem Bläserensemble Alexander Pfeifer, dem Organisten Frank Zimpel und Absolventen und Studierende der HMT Rostock und dem Chor von St. Marien Bergen konnte am 16. Dezember 2012 erstmals auf Rügen das Weihnachtsoratorium aufgeführt werden. 
Für alle Beteiligten war dies ein großes Erlebnis und auch wer nicht dabei war, konnte in einem Beitrag von Rügen TV einen kleinen Eindruck davon erhalten.


Am 5. September 2012 war im Rahmen der bundesweiten Aktion

Station in Bergen. Die Kantorei präsentierte hierzu, gemeinsam mit den Solisten Sigrid Maria Biffar, Ruth Geigle, Hannes Böhm und Joachim Holzhey und
die Bachwerke "Jesu meine Freude" und das „Magnificat (anima mea Dominum)“.
Zurück zum Seiteninhalt